Was tun gegen schwarze Schafe? Ein lesenswerter Artikel in der COMPUTERWOCHE

Dass Gefahren für wertvolle Unternehmensdaten keineswegs nur von außen drohen, sondern häufig unachtsame oder böswillige Mitarbeiter für Datenschutzverletzungen verantwortlich sind, hat sich mittlerweile herumgesprochen und ist durch diverse Studien belegt. Zur Entschärfung dieser Bedrohungen durch sogenannte Insider stehen eine Reihe verschiedener Konzepte und Lösungsansätze bereit, deren Komplexität und divergierenden Schwerpunkte allerdings, nun ja, durchaus komplex sind.

In einem hochinteressanten Artikel in der Computerwoche ist es Redakteur Jens Dose gelungen, die neuesten Daten und Fakten zu den Bedrohungsszenarien sowie die unterschiedlichen Abwehrstrategien, darunter auch Code42 Forensic File Search, in kurzer und verständlicher Form aufzubereiten. Unbedingt lesen!


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*